Internationales Anwaltsnetzwerk

Der Großteil der Aufgaben der advokatfirma | meyer hat einen internationalen Bezug, entweder weil der Kunde, der Vertragspartner oder die Gegenpartei im Ausland ihren (Wohn)Sitz hat oder weil die Angelegenheit nach ausländischem Recht zu beurteilen bzw. dort der Rechtsweg zu beschreiten ist. Die Kanzlei betreut viele deutsche Mandanten in Angelegenheiten, welche ausländisches Recht – insbesondere das dänische und übrige skandinavische Recht – betreffen. Die advokatfirma | meyer verfügt über viele Kontakte zu Anwaltskollegen in den Ländern Skandinaviens, aber auch dem übrigen Europa sowie Nord- und Südamerika.

Das internationale Anwaltsnetzwerk Eureseau hat die advokatfirma | meyer im Frühjahr 2006 als deutsches Mitglied aufgenommen. Das Netzwerk verfügt über mehr als 26 Partnerkanzleien in 26 Ländern weltweit. Eureseau sucht seine Mitglieder nach strikten Auswahlkriterien, wie Professionalität, Kompetenz, Qualität, Renommee und Effizienz der betreffenden Anwälte aus. Wir sind deshalb besonders stolz über die Aufnahme ins Netzwerk und freuen uns, unseren Mandanten die Vorteile dieses weltweiten Netzwerks exzellenter Anwälte anbieten zu können.

Ein gutes, effektives und insbesondere vertrauensvolles Netzwerk funktioniert allein, wenn es persönlich ist, die Teilnehmer sich um die Kontaktpflege bemühen und Erfahrungen und Wissen beständig austauschen. Seit Aufnahme in das Netzwerk haben Mitglieder der Kanzlei an allen halbjährlichen Treffen, u.a. in Moskau, Paris, Bogota, Barcelona, Wien und Lissabon teilgenommen.

Seit 2013 fungiert Rechtsanwalt Hans-Oluf Meyer als Präsident des Netzwerkes Eureseau.